Folge 12

In der neuen Staffel von "Teenager werden Mütter" lernen die Seher neue Charaktere wie die erst 13-jährige Jasmin oder die 18-jährige Edith kennen, die durch Teenagerschwangerschaft und Geburt begleitet werden. Ihnen steht mit Dr. Armin Breinl ein Facharzt für Gynäkologie und Frauenheilkunde zur Seite, der nicht nur für medizinische Fragen stets ein offenes Ohr hat. Natürlich werden in der neuen Staffel auch die Entwicklungen der bereits bekannten Jungfamilien weiterverfolgt. Hat Victoria nach der Geburt von Emily ihre Koch-Lehre wieder aufnehmen können, sind Melanie und Andreas schon vor den Traualtar getreten, können Elli und Patrick ihren Kindern mittlerweile eine größere Wohnung bieten? Fragen, die bei „Teenager werden Mütter“ beantwortet werden.

Dr. Armin Breinl ist nicht nur in der Sendung mit medizinischen Expertisen und Rat in Sachen Aufklärung zu sehen. Die Babys der Sendung werden in der Privatklinik Graz-Ragnitz entbunden, wo Breinl ordiniert. Drei Geburten werden in den neuen sechs Folgen begleitet. Dabei zeigt ATV, was wirklich im Kreißsaal passiert und welche Dramen und Emotionen mit einer Geburt einhergehen.

Natürlich interessieren die „Teenager werden Mütter“-Fans nicht nur die Ereignisse im Spital, sondern auch die privaten Beziehungen und Liebeswirren der Jungmamas. Und davon gibt’s in den neuen Folgen jede Menge. Jackys Scheidung, Erikas angespannte Wohnsituation und die On-Off-Beziehung von Tamara zu Kindsvater Martin werden Thema sein.