Moderne Hexen

Schwarze Raben auf den Kästen, kleine Fläschchen mit der Aufschrift Fledermausbluttinte und Drachenhaut lassen sehr schnell erahnen, dass es sich hier um den Arbeitsplatz einer Hexe handelt. ATV taucht in die Welt der modernen Hexen ein und zeigt, wie Hexenkult heutzutage neu ausgelebt werden kann.
Die 50-Jährige Maggie ist eine gefragte Hexe, die ihr Wissen auch gerne an andere weitergibt. Ihre magischen Öle, die sie über einen Onlineshop anbietet, sollen wahre Wunder bewirken. Besonders beliebt sind die Liebesöle, die gerne auch von Damen aus dem horizontalen Gewerbe gekauft werden um das Geschäft anzukurbeln. Die 42-Jährige Persönlichkeitstrainerin Daniela ist Stammkundin in Maggies sogenannter Hexentruhe und möchte sich Anleitungen für ein Liebesritual holen. Mit speziellen Kerzen, einer Räuchermischung und Liebesölen soll auf magische Weise der richtige Mann zu der Wienerin finden. Was dann passiert überrascht selbst das Kamerateam. Die Räuchermischung ruft schneller als gedacht eine starke Reaktion hervor. Dass man aber nicht nur Gutes mit einem Ritual bezwecken kann, zeigt uns Hexe Maggie anhand einer schwarzen Kerze in Form eines Penis. Was es damit auf sich hat, wird sich zeigen.
In einem 15-Monatigen Kurs in einer Wiener Hexenschule möchten Elisabeth und Angela das Handwerk einer Hexe erlernen. Die Kunst von Tarotkartenlegen, Magischen Ölen und Kaffesatzlesen wird den zwei Teilnehmerinnen bei einem Intensiv-Workshop näher gebracht. Die 55-Jährige Immobilienberaterin Angela blickt dabei zurück in emotionale Momente in ihrem Leben. Bei verschiedenen Ritualen in einer abgeschotteten Berghütte bekommen die Teilnehmerinnen die magische Energie zu spüren.