Zorn

Der Zorn, auch als starke emotionale Erregung bezeichnet, ist ein Gefühl, das wahrlich schwer zu kontrollieren ist. Die Wut beschert uns jene Menschen, die wie die berühmt-berüchtigte tickende Zeitbombe innerlich köcheln bis sie einem explodierenden Pulverfass gleichen - um dann ihre Kontrahenten scheinbar aus dem Nichts mit unvorhersehbarer Kraft zu erwischen. Und während die einen versuchen, ihre Aggression zu unterdrücken, lassen die anderen ihrem Zorn freien Lauf. Schriftsteller Thomas Glavinic, Boxweltmeisterin Nicole Wesner, Anwalt Werner Tomanek, Soziologe Roland Girtler, Psychologin Karin Busch-Frankl, Gewaltberater Herbert Oswald und Dina Nachbaur, fachliche Leiterin der Opferhilfe „Weißer Ring“, kommentieren in ATV - Die 7 Todsünden die Erlebnisse der einzelnen Protagonisten und ziehen ihre Schlüsse: Wo verläuft die Grenze zwischen einer gesunden Wut und krankhaftem Zorn? Und: wer nimmt’s gelassen, wer ist eine tickende Zeitbombe?